Nahaufnahme des PILGERODENDRON uviferum
  • Nahaufnahme des PILGERODENDRON uviferum

PILGERODENDRON uviferum

89,90 €
Bruttopreis 2-3 Werktage

EXTREM SELTEN! Die Chilenische Flusszeder ist die einzige Art dieser Pflanzengattung. Die PILGERODENDRON uviferum wächst sehr dicht in Säulenform.

Gelieferte Grösse
Topfgrösse
Menge
Lieferung innerhalb von 2-3 Werktagen

Die Chilenische Flusszeder ist unter Kennern eine äußerst begehrte Konifere. Tatsächlich ist PILGERODENDRON uviferum die einzige bisher bekannte Art seiner Gattung. Das Laub ist grün und sehr dicht. Sie hat eine säulenförmige und schmale Wuchsform. Diese Konifere wächst sehr langsam. Heute können wir in ihrem natürlichen Lebensraum noch Exemplare mit Stämmen von 1,50 m Durchmesser finden, während es Berichten zufolge Exemplare mit einem Durchmesser von bis zu 3 m gab (vor der Überausbeutung).

Um mehr über PILGERODENDRON uviferum , die Pflanzung und Pflege zu erfahren, entdecken Sie untenstehend wichtige Fakten. Wenn mehrere Optionen angegeben sind (wie bei der Natur des Bodens zum Beispiel), so sind alle akzeptabel für die Pflanze.

Ungefähre Höhe nach 10 Jahren
1.50 à 2.00 m
Mögliche Standorte
sonnig (von 12 bis 17 Uhr), halbschattig(Sonne zw. 12 und 17 Uhr vermeiden)
Interessant im Frühjahr für
Laub, Form
Interessant im Sommer für
Laub, Form
Interessant im Herbst für
Laub, Form
Interessant im Winter für
Laub, Form
Farbe des Laubes
grün
Art des Laubes
immergrün
Mögliche Verwendung
alleinstehend, Beet
Feuchtigkeitsanforderungen
trocken, normal, feucht
Kältebeständigkeit
frostbeständig bis -20°C
Mögliche Bodenarten
leicht, normal, schwer
Mögliche pH-Werte
sauer (weniger als 6.5), neutral (zw. 6.5 u. 7.5), kalkig (mehr als 7.5)
Silhuette
kolonnenförmig
Schnittperiode
März
Besonderheiten
für Bonsai geeignet
chat Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare